Hotel/Restaurant, Zermatt

Konzeptstudie

 

Wenn die Gäste nach dem Skifahren, sogar noch in Ski-Schuhen in der Bar eins trinken gehen, werden den Räumlichkeiten und den Materialien andere Ansprüche gestellt. 

Die Materialien müssen vorallem robust sein und das Ambiente einladend und gemütlich.

Mit einer kleinen Bausumme, hat man versucht, das Optimalste aus der Situation zu machen. 

Darum haben wir bei diesem Konzept viele bestehende Elemente übernommen und einen Hauch Idustrial-Look mit den bestehenden Materialien verschmolzen.

Die Steinböden belassen und die Holzverkleidungen und Balken mit neuer Lasur versehen, was diesen Räumlichkeiten gleich eine andere Dynamik verleit.


Die Leuchten in der Lounge wurden so konzipiert, dass man sie bei verschiedenen Anlässen umhängen kann. Hat man zum Beispiel Stehtische, werden sie höher versetzt.


In Zusammenarbeit mit Pfister PROFESSIONAL, Suhr

Jahr 2015


alte elemente neu ins licht gerückt

hotelbar / lounge



IST-ZUSTAND